Infos zu CCI.OS 1.1 Updates

CCI.OS 1.1 bringt die Verbindung zum agrirouter auf das CCI 1200 Terminal. Der agrirouter ist eine universelle Datenaustauschplattform, mit der Maschinen und Agrarsoftware herstellerübergreifend verbunden werden.

CCI.OS 1.1.10

Bugfixes

  • CCI.Control: agrirouter Endpunktauswahl hinzugefügt (es können nun ein oder mehrere Ziele für den Datenexport ausgewählt werden)
  • CCI.Control: verbesserte Benachrichtigung nach erfolgreichem Datenexport
  • CCI.Control: Shape file capability wird an den agrirouter gesendet (In den routing Einstellungen auf der Webseite des agrirouters kann der Dateityp Shape nun ausgewählt werden)
  • System Einstellungen: verbesserte Bedienung der WLAN und agrirouter Einstellungen

CCI.OS 1.1.8 br

Bugfixes

  • Cam: Bildrollen bei Verwendung von mehr als einer Kamera mit Mini- oder Multiplexer behoben

CCI.OS 1.1.7

Bugfixes

  • CCI.Command: versetzte Teilbreiten vom RAUCH AXIS NG behoben
  • CCI.Command: Boom Auswahl für Section Control behoben (anstatt der ISOBUS Maschine wurde teilweise der Fendt TC-Client mit 0 m Arbeitsbreite für das Section Control ausgewählt)
  • CCI.Control: Shape Dateien können nun als .zip Datei vom USB-Stick oder über den agrirouter importiert werden (eine shape Datei pro zip Ordner)
  • CCI.Control: Fehler beim ISO-XML Import behoben
    CCI.UT: Fehler beim Laden von RAUCH AXIS NG und WTK Field-Handle behoben
  • System Settings: vereinfachte Eingabe der agrirouter Zugangsdaten (URL und IDs)
  • Weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Bekannte Fehler

  • CCI.Cam: wenn der Mini- oder Multiplexer mit mehr als einer Kamera verwendet werden, kann ein durchrollen des Bildes auftreten

CCI.OS 1.1.5

Neue Funktionen

  • System Einstellungen: agrirouter Verbindung (Anmeldung, Up- und Download, In- und Outbox-Speicher)
  • CCI.Control: agrirouter Datenaustausch (Im- und Export von ISO-XML Aufträgen)
  • CCI.Command: Minimum GPS-Qualität für Section Control (beim Einsatz des CCI 1200 auf der Südhalbkugel kann die Mindest-GPS-Qualität von DGPS auf GPS reduziert werden. Bitte beachten: bei GPS kann die Genauigkeit der Teilbreitenschaltung geringer sein)
  • CCI.Command: Standardeinstellung für die Rückwärtsfahrterkennung auf GPS geändert
  • CCI.Config: MSAS Konfiguration für GPS Empfänger hinzugefügt (zusätzlich zu den bereits bestehenden Konfigurationsmöglichkeiten für EGNOS and WAAS)
  • Anzeige von weiteren Logos: Bednar, Bergmann, Fliegl, Peeters, Ropa, Zunhammer

Fehlerbehebungen

  • CCI.Cam: Stabilitätsverbesserungen (Abstürze und weiße Anzeige behoben)
  • CCI.Config: Fehler bei empfohlener Einstellung für Hemisphere und Novatel GPS Empfänger behoben
  • Japanische Übersetzung verbessert und kleinere Fehler in weiteren Sprachen behoben
  • Weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Bekannte Fehler

  • CCI.Cam: wenn der Mini- oder Multiplexer mit mehr als einer Kamera verwendet werden, kann ein durchrollen des Bildes auftreten

Infos zu CCI.OS 1.0

CCI.OS 1.0 ist die initiale Version für das CCI 1200 Terminal.